Willkommen

Grüezi und herzlich willkommen!

Es freut mich, dass Sie sich für eine persönliche Beratung interessieren. Gerne informiere ich Sie auf den folgenden Seiten über meine Angebote, damit Sie sich ein Bild davon machen können, was Sie von mir erwarten dürfen.

Freundliche Grüsse

Till Fullin
Zertifizierter Coach

 

"Durch die Begleitung und Gespräche konnte ich einen wichtigen Teil meiner Lebensgeschichte beleuchten, aufräumen und in Ordnung bringen. Dadurch erfuhr ich inneren Frieden und Stabilität für das Hier und Jetzt." (MP, Jhg.82)

"Till Fullin ist ein erfahrener Coach. In der Beratung schätze ich seine Empathie und sein Gespür auch für kleine Veränderungsprozesse. Es tat gut beim Ankommen in einer neuen Situation von ihm unterstützt zu werden. Besonders gefällt mir, dass er immer wieder hilft den Blick vom vermeintlichen Sollen auf das Beschenktsein zu richten." (AM, Jhg.61)

"Das Coaching hat mir aufgezeigt, dass ich mich auf meine positiven Fähigkeiten konzentrieren soll und mich nicht von negativen Gedanken verunsichern lassen muss. Ich begann zu verstehen, dass ich mich oft in eine Rolle begebe, die ich gar nicht will, und dass ich auch bewusst eine andere Rolle übernehmen kann. Mit seinen kritischen Fragen forderte mich Till Fullin immer wieder heraus, ganz unspektakulär und natürlich." (DF, Jhg.55)

"Besonders wertvoll empfand ich die treffenden, tiefschürfenden und weiterführenden Fragen. Zudem konnte mir Till Fullin blockierende Denkmuster aufzeigen, die ich so selbst kaum erkannt hätte. Zu Beginn unserer Gespräche war ich sehr verletzt, empfindsam und fühlte mich nur schwach. Im Verlauf der Treffen erkannte ich, dass es dabei in erster Linie um Fragen bezüglich meiner Identität ging. Ich war einfach echt dankbar, in meiner aufwühlenden und äusserst belastenden Situation jemanden wie Till Fullin zur Seite zu haben!" (RD, Jhg.77)

"Durch das Coaching konnte ich, um nur ein Beispiel zu nennen, meine Persönlichkeit besser kennenlernen. Dadurch verstehe ich meine Gedanken und Gefühle nun viel besser. Die Erkenntis, dass ich mich nicht zu verstellen brauche, sondern sehr viele Aspekte akzeptieren und gar geniessen kann, hat eine grosse Entlastung bewirkt." (SG, Jhg.92)